Étape 24 — Etappe 24

Konstanz Rielasingen-Worblingen: 32.3 km, 50 ressentis (au moins) à cause du vent de biais et de face jusqu’à 70 km/h // (mind.) 50 gefühlt wegen des Quer- und Gegenwindes bis zu 70 km/h.

Départ de Constance, une ville incroyablement cycliste: super infrastructures pour de nombreux usagers, dont des ‘rues cyclistes’ sur lesquelles les voitures sont tolérées ! 😉 Mais aussi location de cargobikes en plus des locations de vélos classiques.
Abfahrt in Konstanz, eine unglaubliche Fahrradstadt mit einer super Infrastruktur, die auf viele Nutzer vorbereitet ist, darunter Fahrradstraßen, auf denen Kraftfahrzeuge toleriert sind. 😉 Aber auch Mietstationen für Lastenräder sowie klassische Fahrräder.

Pour la suite, des champs avec des fleurs sauvages d’une variété rarement atteinte aujourd’hui et la météo qui se joue de nous : vaut-il mieux le vent ou la pluie ? Nous sommes passés à peu près entre les gouttes aujourd’hui mais le vent… Les cuisses le sentent encore ce soir ! D’autres se sont bien éclatés à Allensbach, les chanceux !
Anschließend wilde Felder mit Blumen und einer selten gesehenen Vielfalt. Das Wetter spielt mit uns: Wind oder Regen? Wir sind nur oberflächlich nass geworden, aber der Wind … Das Ausmaß seiner Kraft spüren die Beine auch noch heute Abend. Andere allerdings haben viel Spaß mit ihm in Allensbach gehabt, diese Glückspilze!

Goûter à Radolfzell, bien mignon avec ses petites rues et sa cathédrale (encore une !) !
Kurze Zwischenpause in Radolfzell, eine schnuckelige Stadt mit kleinen Straßen und seinem Münster (ein weiteres …).

Une dernière surprise pour la fin…
Eine letzte Überraschung zum Ende …

Étape 23 — Etappe 23

Bodolz — Friedrichshafen: 22km
via Naturschutzzentrum Eriskirch

Friedrichshafen — Konstanz: 24km en bateau // mit dem Boot

Konstanz : 4km